Cocos Islands

Die Inseln des Atolls


CKI Video   ---  Wechselkurs

Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden


buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*

Cocos Islands

Die Cocos Keeling Islands bestehen aus 27 Inseln, verteilt auf North Keeling (1) und South Keeling (26). Das South Keeling Atoll hat einen Durchmesser von etwa 12-15 Km, die Inseln sind flach und klein. Die größte Insel - West Island - umfasst 6,2 Quadratkilometer. Nur zwei Inseln sind bewohnt, während die anderen Inselchen den Traum vom Paradies mit blütenweissen Stränden, Kokospalmen und türkisblauem, glasklarem Wasser spiegeln.

Hier die größten Inseln im Überblick (siehe Karte unten):

  • West Island - Pulau Panjang - 6,2 qkm
  • South Island - Pulau Atas - 3,6 qkm
  • Home Island - Pulau Selma - 1,0 qkm
  • Direction Island - Pulau Tikus - 0,35 qkm
  • Horsburgh Island - Pulau Luar - 1,0 qkm
  • Gooseberry Island - Pulau Cheplok - 0,2 qkm
  • Misery Island - Pulau Pandang - 0,24 qkm
  • Goat Island - Pulau Siput - 0,1 qkm
  • North Keeling Island - 1,1 qkm

Cocos Keeling Islands Cocos Keeling Islands

mehr Fotos

West Island

West Island ist die größte und längste Insel. Hier befinden sich der Flugplatz, Strandunterkünfte an der Westseite, ein paar Restaurants, Bars, ein kleiner Supermarkt und Unterkünfte für Arbeiter. Im Norden der Insel liegt das Pier für die Fahrt hinüber nach Home Island. Die Ostseite der Insel beherbergt zwei kleine Lagunen mit warmem und sehr seichtem Wasser. Die maximalen Wassertiefen betragen hier nur sechs Meter. Der Süden der Insel ist unbewohnt und einsam.

South Island

Die zweitgrößte Insel ist unbewohnt und repräsentiert ein echtes Inselparadies. Leere Strände und unberührte Natur. Kilometer lange Spaziergänge entlang der Strände oder einsame und menschenleere Plätze können einen Tropentraum verwirklichen. Die Überfahrt muss privat arrangiert werden. Empfehlenswert ist auh ein Kajak.

Home Island

Home Island liegt im Nordosten des Atolls. Die kleine Insel ist Heimat der muslimischen Bevölkerung, hier lebt der Großteil der Menschen von Cocos Keeling Islands in der Ortschaft Bantam. Zwischen Home und West Island besteht ein regelmäßiger Bootsverkehr.

Direction Island

Die kleine Trauminsel im Norden hat eine leicht halbmondförmige Gestalt. Sie ist unbewohnt und dient den Yachten der Besucher von Cocos Islands als Ankerplatz. Im flachen warmen Meer kann man wunderbar baden oder an den Stränden relaxen. Infrastruktur gibt es jedoch keine.

Horsburgh Island

Horsburgh ist die nördlichste der Inseln im Südatoll. Sie ist ebenfalls unbewohnt und umgeben von Korallenriffen und schönen Sandstränden. Schnorcheln und Tauchen sind hier besonders angesagt.

Die kleinen Inseln

Die kleineren Inseln zwischen Home, South und West Island sind wahre tropische Inselträume. Nur Stille und Palmen sowie das unglaublich klare Meerwasser verwöhnen die Sinne desjenigen, der sich wie Robinson Crusoe fühlen möchte. Man kann sie gut per Kajak erreichen. Besondere Bekanntheit hat die mit Palmen bestandene Mininsel Prison Island erlangt. Sie liegt nördlich von Home Island und kann ebenfalls per Kajak erreicht werden werden.

North Keeling Island

Die Insel liegt etwa 25 Km nördlich des südlichen Atolls und ist als Nationalpark geschützt und nur mit Genehmigung besuchbar. In der Inselmitte liegt eine Salzwasserlagune, die Strände sind gespickt mit Korallenschrott und neugierige einheimische Vogelarten mustern jeden fremden Besucher. Da es keine natürlichen Feinde gibt, befinden sich die meisten Nester in Augenhöhe des Buschwerks der Insel.

Cocos Keeling Islands Karte



schnell den besten Flugpreis finden

Anzeige: Liebe, Freude, Harmonie - das zeitgemäße Buch der Selbsterkenntnis - jetzt bei amazon