Kuala Lumpur, Malaysia

REISEINFOs

Erst informieren, dann reisen. Aktuelle online Reiseführer für tropische Länder und Inseln.

tropical-travel.de =>

tropical info

REISEINFOs

Erst informieren, dann reisen. Aktuelle online Reiseführer für tropische Länder und Inseln.

tropical-travel.de =>

tropical info

Reiseinformationen über KL


KL Video   ---  Wechselkurs

KL Karte einblenden   ---  Flug suchen  ---   Kalender einblenden


buchen mit agoda.com    ---   buchen mit booking.com




Die ersten Siedler waren wohl nicht sehr angetan vom Ort des Zusammenflusss von Gombak und Klang und nannten ihn daher einfach schlammige Flussmündung (= Kuala Lumpur). Das war Mitte des 19. Jahrhunderts, als die Gegend noch mit dichtem Regenwald bewachsen war und nur Arbeiter auf der Suche nach Zinn sich hierher durchschlugen.

KL, wie man kurz sagt, liegt etwa 30 KM von der Westküste Westmalaysias entfernt und ist die Hauptstadt des ölreichen südostasiatischen Landes, das sich gerne als "truely asia" bezeichnet. Malaysia ist islamisch geprägt, aber KL gibt sich modern und weltoffen. In KL selbst sind nur etwa 45% der Einwohner muslimisch, 36% sind Buddhisten und 9% Hindus. Chinesen stellen die Hälfte der Bevölkerung der Multikultistadt, die prosperiert und in schnellem Tempo wächst.

Heute leben im Stadtgebiet fast 2 Millionen Menschen und im Metropolbereich sogar fast neun. Kuala Lumpur boomt und ist eine sehr moderne Stadt mit einer wunderbaren Skyline, die von den Petronas Twin Towers überragt und geprägt wird.

Der Stadtbereich ist trotz geringer Meereshöhe etwas hügelig, daher befindet sich der Flughafen ziemlich abseits der Stadtgrenze. Hügel heisst auf malayisch 'Bukit', den man desöfteren in KL findet. Das Zentrum heisst daher Bukit Bintang.

KL Petronas Towers KLCC

Touren, Ausflüge und Aktivitäten online buchen Anzeige

Der Stadtbereich von KL ist nicht sehr weitläufig, und so kann man ihn relativ schnell erkunden. Zumal er mit Bahnen gut erschlossen ist und Taxen an jeder Ecke zu finden sind.

Interessant ist der Mix aus kolonialer Geschichte, moderner Architektur und Naturnähe. Im Westen des Zentrums befindet sich ein großes Parkgebiet mit Botanischem Garten und vielen tropischen Pflanzen des Landes.

Kulturell ist ebenfalls einiges geboten und findet sich in Galerien, Museen und Konzerten. Die Vielfalt aus chinesischen, indischen, malayischen und europäischen Einflüssen ist in KL beeindruckend verknüpft.

Sri Mahamariamman Sultan Abdul Samad Building KLCC fountain show

KL ist keine Megacity wie Saigon oder Bangkok, und sie gilt aufgrund strenger Gesetze als sicher. Auch abends und nachts kann man sich problemlos auf die Straße trauen und unters meist junge Volk mischen, das die Abendstunden gerne nutzt, um zu shoppen oder essen zu gehen. Die kulinarische Vielfalt lässt ebenfalls kaum Wünsche offen.

Das alte Zentrum liegt in und um Chinatown. Auch der alte Bahnhof und der Stadtteil Brickfields (Little India) stammen aus der älteren Zeit. Das neue Zentrum hat sich in Bukit Bintang etabliert, und etwas weiter ist um die Petronas Twin Towers ein weiteres Zentrum entstanden.

Kuala Lumpur ist durchaus einen mehrtägigen Aufenthalt wert, um die Stadt kennen zu lernen und die Attraktionen anzuschauen. Dennoch bleiben die meisten Reisenden nur kurz, um zu anderen malayischen oder südostasiatischen Zielen weiter zu reisen.

Neue Hochhäuser

Die Petronas Towers (452m) sind zweifellos noch immer das Stadtbild prägende Gebäude. Doch in KL schießen die Hochhäuser aktuell und zukünftig aus dem Boden und werden die Skyline dramatisch verändern. Neben dem bereits fertig gestellten Four Seasons Hotel (343m) direkt neben den Petronas wird in 2019 der The Exchange 106 Tower (492m; siehe Foto) eröffnet. Daneben hat der Bau am Merdeka PNB Tower (644m) und am KLCC East Gate Tower (über 700m) begonnen. Dieser dann höchste Turm Südostasiens wird neben dem Four Seasons errichtet. Weitere sechs Hochhäuser mit über 300m Höhe sind geplant.

KL 2019





Reisen mit Expedia Anzeige

Geschichte

1857 wurde Kuala Lumpur von Raja Abdullah gegründet. Am Zusammenfluss von Gombak und Klang steht die alte Moschee Masjid Jamek. 1896 machten Die Briten den Ort zum Verwaltungssitz der neu entstandenen Malayischen Föderation. Sie legten die Infrastruktur an bauten einige der noch heute sichtbaren Zeichen der Kolonialzeit. Erst 1957 wurde Malaysia unabhängig und Kuala Lumpur die Hauptstadt, die zu der Zeit gerade einmal 250.000 Einwohner hatte.

Heute ist KL das dominante Zentraum Malaysias. Hier konzentrieren sch Industrie, Finanzen, Bildung und Verwaltung. Insbesondere moderne Industrie hat in den letzten jahren für das erhebliche Wachstum gesorgt, gefördert allerdings von den Gewinnen aus der Erdölförderung.



tropical-travel-Fotogalerie Kuala Lumpur =>


schnell den besten Flugpreis finden


Anzeige: booking.com* - schnell und günstig buchen

informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern